Herr Dipl.-Ing. Dr. techn. Gerhard Vana
Reisnerstrasse 25/22, 1030 Wien
email@vana-architekten.at http://www.vana-architekten.at
Tel.: 01/712 34 98
Mobil.: 0664/325 74 84
Fax.: 01/712 34 98-16
aufrechte Befugnis: Architekt
 
Powered By Subgurim(http://de.googlemaps.subgurim.net).Google Maps ASP.NET


Visitenkarte
Architekt Dipl.-Ing. Dr. techn. Gerhard Vana

geb. 1961 in Wien,
Studium der Architektur an der TU-Wien und ETH-Zürich
1984 Förderpreis des Schweizer Stahlbaus
1986 Karl Scheffel Gedächtnispreis der Zentralvereinigung der Architekten Österreichs
1988 Sponsion und
1994 Promotion an der TU-Wien
bis 1996 Assitent an der TU-Wien
bis 2001 Universitätslektor
Seit 1996 freischaffender Architekt
Seit 2004 allgemein beeideter und gerichtlich zertifizierter Sachverständiger

Schriften:


Was heißt Wolkenkratzer auf wienerisch?
In: architektur 5/99, Wien: Laser (1999) S20ff.

nieW - Wien. Anmerkungen zur Ausstattung von DIE STADT OHNE JUDEN.
In: Guntram Geser / Armin Loacker: Die Stadt ohne Juden. Wien: Fimarchiv Austria (2000) S241-272

Legt euch vor einem Säulenschaft der Propyläen auf den Bauch...
In: Auschnitt 06. hefte zu themen des plastischen gestaltens. Wien: Technische Universität - Institut für Künstlerische Gestaltung (2001) S29-35

Metropolis: Modell und Mimesis. Berlin: Mann (2001)

Wiener Muff und Wiener Mädel. Oskar Strnads Kulissen zu Maskerade.
In: Armin Loacker (Hg.): Willi Forst. Ein Filmstil aus Wien. Wien: Fimarchiv Austria (2003) S383-415

x=Skulptur
y=Architektur
In: Bildungshaus St. Arbogast (Hg.): Wasserhaus St. Arbogast. (2003) o. p.

Die Überwindung der Kulturhemmung: Stil, Architektur und unschuldiges Bauen
In: Max Hollein / Gund Luyken (Hg.): Kunst ein Kinderspiel. (Ausst. Kat. Kunsthalle Schirn Frankfurt) Frankfurt: Revolver (2004) S203-209

Bruno Taut.
In: Max Hollein / Gund Luyken (Hg.): Kunst ein Kinderspiel. (Ausst. Kat. Kunsthalle Schirn Frankfurt) Frankfurt: Revolver (2004) S405

Weitere Informationen und Projekte unter
http://www.vana-architekten.at